bookbuilding
bookbuilding, book building
The marketing of an issue of securities which effectively precedes the determination of the offer price. The bookbuilding period commences with the publication by the company of a preliminary offering document called the pathfinder prospectus or red herring. As a guide to potential investors the pathfinder prospectus normally contains an indicative price range within which the offer price will be set. On the basis of this document, the bank controlling the issue will receive firm indications from potential investors as to their level of demand at any given price so leading to the creation of a "book" of demand graded by price and quality. At the end of this period, the price is determined by reference to demand and the underwriting agreement entered into. The following day, the final prospectus is produced and dealings commence. Orders for the shares are confirmed with closing taking place a week or so later.
Related links

Practical Law Dictionary. Glossary of UK, US and international legal terms. . 2010.

Look at other dictionaries:

  • Bookbuilding — Das Bookbuilding Verfahren beschreibt ein Verfahren der Platzierung von Wertpapieren, bei dem interessierte Investoren innerhalb einer bestimmten Zeichnungsfrist auf den Kauf dieser in einer vorgegebenen Preisspanne bieten können und am Ende der… …   Deutsch Wikipedia

  • bookbuilding — A method of implementing an offer for subscription or offer for sale. It is a compromise method of issue which draws on elements of a fixed price offer and a tender. Prior to the issue of shares, the issuing house conducts a bookbuilding exercise …   Financial and business terms

  • Bookbuilding — Book|buil|ding 〈[bụkbildıŋ] n.; od. s; unz.; Börse〉 Verfahren bei der Erstzulassung von Aktien, die an der Börse gehandelt werden, wobei der Aktienkurs aufgrund unverbindlicher Angebote von Kaufinteressenten festgelegt wird ● der Einführungspreis …   Universal-Lexikon

  • Bookbuilding — Book|buil|ding 〈[bụkbildıŋ] n.; Gen.: od. s; Pl.: unz.; Börse〉 Verfahren bei der Erstzulassung von Aktien, die an der Börse gehandelt werden, wobei der Aktienkurs aufgrund unverbindlicher Angebote von Kaufinteressenten festgelegt wird; der… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Bookbuilding — international übliches Verfahren zur Preisbildung bei der ⇡ Emission von ⇡ Wertpapieren, das in Deutschland gegenwärtig bevorzugt wird. Im Unterschied zu Emissionsverfahren mit Festpreisbildung wird beim B. die Preisfindung im Dialog mit dem… …   Lexikon der Economics

  • Bookbuilding — Book|buil|ding [ bukbildiŋ] das; [s] <aus gleichbed. engl. bookbulding> Verfahren zur Bestimmung des Emissionspreises von Aktien (Wirtsch.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Bookbuilding-Verfahren — Das Bookbuilding Verfahren beschreibt ein Verfahren der Platzierung von Wertpapieren, bei dem interessierte Investoren innerhalb einer bestimmten Zeichnungsfrist auf den Kauf dieser in einer vorgegebenen Preisspanne bieten können und am Ende der… …   Deutsch Wikipedia

  • Accelerated Bookbuilding — Das Bookbuilding Verfahren beschreibt ein Verfahren der Platzierung von Wertpapieren, bei dem interessierte Investoren innerhalb einer bestimmten Zeichnungsfrist auf den Kauf dieser in einer vorgegebenen Preisspanne bieten können und am Ende der… …   Deutsch Wikipedia

  • Decoupled Bookbuilding — Das Bookbuilding Verfahren beschreibt ein Verfahren der Platzierung von Wertpapieren, bei dem interessierte Investoren innerhalb einer bestimmten Zeichnungsfrist auf den Kauf dieser in einer vorgegebenen Preisspanne bieten können und am Ende der… …   Deutsch Wikipedia

  • open price bookbuilding —   Tecnica di fissazione del prezzo in sede di IPO: prevede la fissazione del livello minimo di prezzo prima del bookbuilding e di un livello massimo indicativo prima dell avvio dell OPV(S). Il prezzo finale di sottoscrizione viene fissato al… …   Glossario di economia e finanza

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”