prooemium


prooemium
index preface, prelude

Burton's Legal Thesaurus. . 2006

Look at other dictionaries:

  • Prooemium — Das Proömium, Plural Proömien ([alt]griechisch προοίμιο[ν] Vor dem Lied mit lateinischer Endung) ist seit der Antike ein einführendes Kapitel, ein Vorwort von Dichtungen. In der byzantinischen Diplomatik ist es die Bezeichnung für die Arenga. Man …   Deutsch Wikipedia

  • prooemium — pro·oe·mi·um …   English syllables

  • prooemium —   n. proem.    ♦ prooemiac, a …   Dictionary of difficult words

  • prooemium — …   Useful english dictionary

  • Exordium (Rhetorik) — Als Exordium (lat. exordium ‚Einleitung‘, ‚Anfang‘) bezeichnet man in der Rhetorik die Einleitung und damit einen der vier klassischen Teile einer Rede neben narratio (Erzählung), argumentatio (Beweisführung) und peroratio, auch conclusio… …   Deutsch Wikipedia

  • Insinuatio — Als Exordium (lat. exordium „Einleitung, Anfang“) bezeichnet man in der Rhetorik die Einleitung und damit einen der vier klassischen Teile einer Rede neben narratio (Erzählung), argumentatio (Beweisführung) und peroratio (Redeschluss).… …   Deutsch Wikipedia

  • Orator (Cicero) — Orator ist ein Unterweisungswerk über die Redekunst von Marcus Tullius Cicero. Es entstand im Jahr 46 v. Chr. Neben De inventione und De oratore gehört es zu den wichtigsten Werken des Autors über Rhetorik. Es zeichnet das Bild des idealen… …   Deutsch Wikipedia

  • De officiis — Titelblatt einer Ausgabe von De officiis aus dem Jahre 1560 von Christopher Froschouer. De officiis (lat.: Von den Pflichten oder Vom pflichtgemäßen Handeln) ist ein philosophisches Spätwerk Marcus Tullius Ciceros. Es wurde im Jahr 44 v. Chr.… …   Deutsch Wikipedia

  • Eustacio de Tesalónica — Saltar a navegación, búsqueda Eustacio de Tesalónica (en griego antiguo Εὐστάθιος; c. 1110–1198) fue un nativo de Constantinopla que se convirtió en arzobispo de Tesalónica. Tras ser un monje en el monasterio de San Floro, le fueron asignados los …   Wikipedia Español

  • proemial — SYN: prodromal. [L. prooemium, fr. G. prooimion, prelude] * * * pro·emi·al (pro eґme əl) [L. prooemium a prelude] prodromal …   Medical dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.